Was ist ein Plasma? Das sollte man sich vielleicht erst einmal fragen, wenn man einen Blog über "PlasmaForGirls" schreibt. Es gibt verschiedene Erklärungen von bildlich bis zur Definitionsabfrage. Ich finde die bildliche Beschreibung sehr schön: ein Plasma ist ein leuchtendes Gas. Man nennt es oft auch den vierten Aggregatzustand.

Beim Erhitzen eines Feststoffes wird Energie in das System gesteckt (in Form von Wärme). Bei einem ausreichend hohem Energieeintrag schmilzt der Feststoff und wird zur Flüssigkeit. Stecke ich weiterhin Energie in das System, werden die Teilchen weiter angeregt sich "schneller zu bewegen" und irgendwann wird aus der Flüssigkeit ein Gas. Im Gas bewegen sich die einzelnen Teilchen, oder Atome bzw. Moleküle frei umher und stoßen ab und zu miteinander. Wie man sich denken kann, stecke ich nun einfach noch mehr Energie in das System. Das heißt, die Teilchen im Gas werden weiter mit Energie versogt und ab einem bestimmten Punkt werden die Atome bzw. Moleküle "auseinander gerissen", d.h. ionisiert. Bei verschiedenen Prozessen, die dann stattfinden (Stöße/Abregung) tritt ein Leuchten der Atome oder Moleküle auf, das man beobachten kann. Das ist dann ein Plasma.

Insgesamt kann man ganz viele veschiedene Arten von Plasmen unterscheiden. Aber auch die Anwendung bzw. die Beispiele für Plasmen sind sehr vielfältig.

Darüber werde ich in späteren Einträgen mal berichten.

 
Marina
Autor: MarinaWebsite: http://rdpci.rub.de
Science Manager
arbeitet als Science Managerin für das Research Department Plasmas with Complex Interactions, interessiert sich für Physik und Technik sowie Organisation von Veranstaltungen. Physik hat sie angefangen zu studieren, da sie die Schülerinnenprojektwoche begeistert hat.
Meine letzten Posts

Termine im Überblick

SchülerInnenprojektwoche 2018
Osterferien 26.03.-29.03.2018
Ruhr-Universität Bochum
Schülerlabor NB 03
Link zur Veranstaltung

Girls' Day 2018
26. April 2018
Ruhr-Universität Bochum
Gebäude ID
Link zur Veranstaltung

Social Media

SFB-TR87 YouTube channel  SFB-TR87 auf Facebook

Powered by

SFB-TR87 Plasmaforschung in Bochum und Aachen

Deutsche Forschungsgemeinschaft