Schülerinnenprojektwoche in den Herbstferien 2017

In den Herbstferien findet traditionell die Schülerinnenprojektwoche an der RUB statt, in der nur Mädchen an den Projekten arbeiten. In diesem Jahr gab es ein neues Projekt: Die Welt der Plasmen.

Das Projekt wurde die Monate zuvor mit Hilfe des Lehrstuhls Didaktik der Physik an der RUB (Didaktik der Physik) erarbeitet und die erste Gruppe war somit auch "Versuchskaninchen" ob das Projekt gut durchdacht war. Insgesamt kamen nur positive Resonanzen zurück, sodass wir uns freuen das Projekt weiterhin anbieten zu können.

Zum Inhalt: neben Fragen was ist ein Plasma und wie wird es gezündet, kamen ganz schnell Experimente, in denen ein Plasma angefasst und beeinflusst werden konnte. Es gab viel Zeit zum selbst ausprobieren und versuchen. Eine kleine Plasmaanlage, mit der Einkaufschips mit Gold beschichtet werden konnte, war dann auch Teil des Projekts. Dennoch wurden auch wichtige Fragen beantwortet zu der Plasmaanlage beantwortet, z.B. wie beeinflusst die Beschichutngsdauer die Schichtdicke? Welchen Einfluss hat die Beschichtungsdauer auf die Leitfähigkeit? Wie wird die optische Transmission durch verschieden dicke Schichten verändert?

Das wichtigste an den Experimenten ist, dass sie Spaß machen und dass die Schülerinnen selbst entscheiden konnten, was sie untersuchen wollen. Am Ende des Projekts gab es also viele neue Plasmaforscher, die sichtlich Freude am Experimentieren hatten.

Marina
Autor: MarinaWebsite: http://rdpci.rub.de
Science Manager
arbeitet als Science Managerin für das Research Department Plasmas with Complex Interactions, interessiert sich für Physik und Technik sowie Organisation von Veranstaltungen. Physik hat sie angefangen zu studieren, da sie die Schülerinnenprojektwoche begeistert hat.
Meine letzten Posts

Termine im Überblick

Schülerinnenprojektwoche 2018
Herbstferien 15.10.-19.10.2018
Ruhr-Universität Bochum
Schülerlabor NB 03
Link zur Veranstaltung

WissensNacht Ruhr
28.09.2018
Blue Square
Kortumstr. 90
44787 Bochum
Beitrag: Plasma hautnah
Link zur Veranstaltung

Social Media

SFB-TR87 YouTube channel  SFB-TR87 auf Facebook

Powered by

SFB-TR87 Plasmaforschung in Bochum und Aachen

Deutsche Forschungsgemeinschaft